DERI2000
  • English
  • Deutsch
  • Französisch
  • Spanisch
  • Italienisch
  • Türkisch
  • Arabisch

Häufig gestellte Fragen

 

Weshalb sollte ich zum Trocknen meines Fahrzeugs ein Chamoisleder anstelle eines sonstigen Trocknungsmaterials verwenden?
Tests haben bewiesen, dass echtes Chamoisleder das Trocknungsmaterial mit der geringsten Scheuerwirkung für alle Fahrzeugoberflächen ist. Diese schonende Eigenschaft ist bei den heutigen weicheren Finishes von Fahrzeugen wichtiger als je zuvor! Chamoisleder wird außerdem beim Trocknen das Wachs nicht vom Lack entfernen. Es absorbiert Feuchtigkeit und Schmutzreste, ohne Kratzer auf Ihrem weichen Lackfinish zu hinterlassen.

Warum sind einige andere Materialien, die als Chamois vermarktet werden, keine echten Chamoisleder?
In Europa gibt es strenge Normen zur Festlegung der Eigenschaften echten Chamoisleders. Leider werden diese Normen oft missachtet, sodass dem Verbraucher Produkte minderer Qualität angeboten werden! DERI2000 ist der Überzeugung, dass die Norm British Standard BS6715:1991 den exaktesten und angemessendsten Industriestandard darstellt. Aus diesem Grund garantieren wir, dass alle unsere Chamoisleder dieses Qualitätsniveau erreichen bzw. übertreffen.

Wie pflege ich mein Chamoisleder zur Gewährleistung seiner langen Lebensdauer?
Es ist sehr wichtig, das Chamoisleder vor der Verwendung in warmem Seifenwasser zu waschen und danach gründlich auszuspülen, sodass es bei seiner Verwendung etwas feucht ist. Wischen Sie alle gewaschenen Bereiche ab, um ein perfektes professionelles Finish zu erzielen.

Spülen Sie das Chamoisleder nach seiner Verwendung sorgfältig und trocknen Sie es, ohne es direkter Sonneneinstrahlung auszusetzen. Achten Sie darauf, das Leder nicht feucht zu lagern und seinen Kontakt mit Erdölprodukten oder aggressiven Reinigungsmitteln zu vermeiden.

Zum Erzielen des weichen urspünglichen Zustands reiben Sie Flächen des trockenen Chamoisleders gegeneinander oder vor und zurück über eine Tischkante. Verwenden Sie ein trockenes Chamoisleder für superweiches Staubwischen und Polieren oder zum Abwischen von Computerbildschirmen.

Nach mehreren Anwendungen beginnt mein Chamoisleder beim Trocknen hart zu werden. Was soll ich tun?
Mit der zunehmenden Verwendung Ihres Chamoisleders entweichen einige der natürlichen Öle aus der Haut. Sobald Sie das Chamoisleder erneut nass machen, wird es seine gewöhnlichen weichen Eigenschaften zurückgewinnen und nach dem Auswringen zum Trocknen Ihres Fahrzeugs bereitstehen.

Wie lang ist die Lebensdauer meines Chamoisleders?
Das Leder wird Ihnen bei korrekter Pflege lange Zeit gute Dienste leisten! Ein Chamoisleder, das keinen Kontakt mit aggressiven Chemikalien hat und korrekt behandelt wird, sollte viele Jahre produktiver Verwendung ermöglichen. Falls Chamoisleder in Benzin getaucht wird oder mit aggressiven Chemikalien in Kontakt kommt und nicht ordentlich gereinigt oder getrocknet wird, setzt ein vorzeitiger Alterungsprozess ein.

Die Anzahl der Fahrzeuge und die Häufigkeit der Verwendung werden natürlich ebenfalls Auswirkungen auf die Lebensdauer Ihres Chamoisleders haben.

Welche Kunden hat DERI2000?
Unsere Kunden von Chamoisledern umfassen internationale Einzelhändler, führende internationale Fahrzeugpflegemarken sowie der Handel und Endverarbeiter von Chamoisledern.

Wie hoch ist der von der EG auferlegte Dumpingbekämpfungszoll für Chamoisleder?
2005 stellte die Europäische Gemeinschaft fest, dass Chamoisleder aus der Republik China zu Dumpingpreisen auf den europäischen Markt gebracht wurde. Im Gegenzug legte die EG allen Importen von Chamoisleder aus der Volksrepublik China einen rund 60%-igen Dumpingbekämpfungszoll auf. Chamoisleder von DERI2000 wird in der Türkei (EWG) hergestellt. Die Türkei ist ein vollwertiger Handelspartner der EG.

Werde ich Einfuhrzoll auf den Import von Chamoisleder aus der Türkei in die EG zahlen müssen?
Nein. Die Türkei ist ein EWG-Land und vollwertiger Handelspartner der EG. Waren werden mit einem ATR1-Zertifikat versehen, welches ihre Zollfreiheit bestätigt. Es gelten die normalen Bestimmungen für Importzölle in Ihrem Land.